Thermografie - Dipl.-Ing. Kay Höcker - Oldenburg, Bremen, Varel, Cloppenburg, Weser-Ems - Höcker Sicherheitstechnik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Thermografie - Dipl.-Ing. Kay Höcker - Oldenburg, Bremen, Varel, Cloppenburg, Weser-Ems

Thermografie Haus
Thermografie Trafo
Thermografie Schornstein
Thermografie Fußbodenheizung
Sparen Sie bares Geld!

Ein Wärmebild sagt mehr als tausend Worte.


Thermografie hilft Ihnen, viele Probleme zu lösen oder gar nicht erst enstehen zu lassen.


Die Wärmebildtechnik (Infrarot-Thermografie) hat sich zu einem der wertvollsten Diagnoseverfahren im Bereich der vorbeugenden Instandhaltung von Anlagen und Geräten und bei der Gebäudeuntersuchung entwickelt. Infrarotthermografie ist eine zerstörungsfreie Untersuchungsmethode. Sie macht Temperaturen sichtbar. So können Anomalien, die für das bloße Auge meist unsichtbar sind, entdeckt werden. Das ermöglicht Korrekturmaßnahmen, bevor es zu teuren Systemausfällen an Anlagen bzw. Regressansprüchen oder Sanierungsmaßnahmen im Baubereich kommt. Wenn Sanierungen oder Reparaturen anstehen, ist durch Thermografie eine genaue Ortung der Problembereiche (Isolationsfehler, Leckagen, verdeckte Bauteile etc.) möglich. Somit kann zielgenau - und dadurch kostengünstig - saniert bzw. repariert werden.

Gründe für den Einsatz der Thermografie:

    • schnell: Durch das bildgebende Verfahren bekommt man schnell einen Überblick und weiß, wo genauer geschaut werden muss.
    • spart bares Geld: Durch die frühzeitige Aufdeckung von Schwachstellen werden hohe Folgekosten vermieden.
    • kostengünstig: Der Aufwand ist im Vergleich zu anderen Diagnosemethoden minimal.
    • auch an schwer oder gar nicht zugänglichen Stellen möglich: alles, was direkt sichtbar ist, kann thermografisch untersucht werden.
    • berührungslos und zerstörungsfrei: Keine Beeiflussung laufender Prozesse.
    • kein Stillstand: Messung werden im Betrieb und unter Last durchgeführt.
    • hohe Genauigkeit: Temperaturunterschiede von 0,1K (0,1°C) können dargestellt werden.
    • auch für schnelle dynamische Prozesse: Echtzeitthermografie mit 50Hz Bildwiederholfrequenz und Aufzeichnung.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü